einfach-cnc.de


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Sprühkühlung

Know-How > Maschinen



Egbert Theisen hat sich eine Sprühkühlanlage gekauft und in Betrieb genommen. Der Vorteil der Sprühkühlung, auch Minimalmengen-Kühlschmierung genannt, ist der geringe Verbrauch des Kühlschmiermittels und die Tatsache dass dieses verdunstet und nicht die Maschine einsaut. Damit es funktioniert, ist eine Druckluftquelle erforderlich, am besten ein kleiner Airbrush-Kompressor. Der Vorteil ist, dass diese Kompressoren sehr leise sind. Druck und Luftmenge reichen dabei völlig aus. Weiterhin ist ein einstellbarer Druckminderer und natürlich die Sprühkühlanlage erforderlich. Egbert hat seine in eBay gekauft, zusammen mit dem Spezial-Kühlmittel. Dieses ist übrigens völlig geruchsfrei.

Nach eineigem "Fummeln" mit der Einstellung von Luftdruck, Luftmenge und Kühlmittelzufuhr haben wir ein gutes Ergebnis erzielt. Wenn wir mehr Erfahrung mit der Anlage haben, berichten wir hier weiter.










Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü